Hunde

Du bist mein drittes Auge, das über Wolken blickt,
mein drittes Ohr, das über Winde lauscht.
Du bist der Teil von mir, der sich bis zum Meer erstreckt.
Habe ich Unrecht, verzeihst du mir mit Wonne.
Bin ich wütend bringst du mich zum Lachen.
Bin ich glücklich, wirst du vor Freude fast verrückt.
Ohne dich bin ich nur einer unter vielen.
Mit dir bin ich stark. Du bist die Treue selbst.
Du lehrtest mich die Bedeutung von Hingabe.
Durch dich erfahre ich seelischen Trost und inneren Frieden.
Du lehrtest mich verstehen, wo vorher nur Ignoranz war.
Dein Kopf auf meinem Knie heilt meine menschlichen Schmerzen.
In deiner Gegenwart habe ich keine Angst
vor Dunkelheit und dem Unbekannten.
Du versprachst, auf mich zu warten....
Wann und wo auch immer...
Ich könnte dich ja brauchen.
Und ich brauche dich -
wie ich es immer getan habe.
Du bist eben mein Hund.
                                                 (Gene Hill)
Kluge Männer sagten:
 
Louis Armstrong
 
Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken,
als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.
Friedrich der Grosse
 
Je mehr ich von den Menschen sehe, um so lieber habe ich meinen Hund.
Fürst Bismarck
 
Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes, er ist schneller und gründlicher als ich.
Johannes Rau
 
Als Hund eine Katastrophe, als Mensch unersetzlich.